Waltraud Joa
Beauftragte des Landkreises Ostallgäu für Menschen mit Handicap
 Telefon: +49 (0) 8342 - 42945

KfW-Newsletter: Investitionszuschuss Barrierereduzierung wieder verfügbar

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
ab sofort können Sie als privater Eigentümer oder Mieter wieder Zuschüsse für Maßnahmen zur Barrierereduzierung bei der KfW beantragen.
 
2020 stehen sogar mehr Mittel zur Verfügung: Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat die verfügbaren Fördermittel um 25 Millionen auf insgesamt 100 Millionen Euro erhöht. Das BMI und die KfW reagieren damit auf die anhaltend hohe Nachfrage nach finanzieller Förderung für barrierereduzierende Maßnahmen.
 
Sämtliche Informationen zum Investitionszuschuss Barrierereduzierung (455-B) finden Sie unter

 

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.kfw.de/455-B

 
Zurück