Waltraud Joa
Beauftragte des Landkreises Ostallgäu für Menschen mit Handicap
 Telefon: +49 (0) 8342 - 42945

Begehung Obergünzburg

Bericht für die Gemeinde Obergünzburg

Besuch der Behindertenbeauftragte des Landkreises.

Am 10. Mai besuchte Waltraud Joa, Behindertenbeauftragte des Landkreises Ostallgäu und Kreisrätin zusammen mit Renate Dantinger, Offene Behindertenarbeit beim BRK unser schönes Obergünzburg.

Bei einem kleinen Rundgang mit Nicola Paolini, Behindertenbeauftragter vor Ort und Bürgermeister Herbert Schmid wurden verschiedene Gebäude und Plätze stichprobenartig begutachtet, ob die im Bundes- und Landesgleichstellungsgesetz geforderte Barrierefreiheit gegeben ist. Vor allem bei Neu- und Umbauten sollte unbedingt auf eine barrierefreie Bauweise geachtete werden, denn dies kommt allen Bevölkerungs-gruppen zugute. Angenehm überrascht waren die Gäste vom Gasthaus „Hirsch“ und dem Veranstaltungssaal. Das Rathaus ist leider nur im Erdgeschoss zugänglich. Als Rollstuhlfahrer kann man sich jedoch von dort aus nur schwer bemerkbar machen.
An verschiedensten Stellen ist in Zukunft auf die Absenkung von Bordsteinkanten zu achten. Ebenso sollten sich Geschäfte Apotheken etc. ihre Eingänge barrierefrei gestalten. In der Kürze der Zeit konnte vieles nicht berücksichtigt werden, so dass man sich für einen weiteren Besuch ausgesprochen hat.